Druckversion (pdf)

SPANNEN - ZIELEN - LOSLASSEN

Ein spiritueller Selbsterfahrungsweg für Frauen

Wenn diese Aspekte dich ansprechen, ist vielleicht die Arbeit mit Pfeil und Bogen eine Möglichkeit für dich, deinem eigenen Weg zu folgen.
Ich möchte den Umgang mit Pfeil und Bogen zu Zwecken der Besinnung, Erholung und als spirituellen SelbsterfahrungsWeg nutzen, wobei Leistung und Wettkampf nicht außen vor bleiben müssen.
Den Weg mit Pfeil und Bogen gehen heißt für mich, eingebettet in die Elemente den Weg zum Herzen beschreiten, in die Mitte des Mandalas treffen.

Ergänzend können Elemente aus der Atemarbeit, der chinesischen Bewegungstradition und Phantasie-Reisen hinzugenommen.
Anfängerinnen wie Geübte sind willkommen. Wir werden auf unterschiedlichen Ebenen von- und miteinander lernen. Material wird gestellt.
Meine Arbeit gestalte ich mit einem begleiteten Selbsterfahrungsansatz in Selbstverantwortung jeder Teilnehmerin.

  Zur Zeit biete ich keine Bogentage an.